Online Marketing für Makler Teil III – lokale Suchmaschinenoptimierung via Google My Business

Liebe Partnerinnen und Partner,

in den vergangenen zwei Newslettern habe ich dargestellt, welche Maßnahmen ich für Ihr Maklergeschäft als unverzichtbar erachte. Neben einer zeitgemäßen Website behandelte ich auch das Thema Google Ads zur Stärkung Ihrer Online-Sichtbarkeit.

Ein weiterer Baustein zum Aufbau Ihres „digitalen Schaufensters“ ist die lokale Suchmaschinenoptimierung via Google My Business, im Nachfolgenden „Local SEO“ genannt. Nutzen Sie das Potenzial örtlicher Suchanfragen und erscheinen Sie mit Ihrem Unternehmen bei Google an erster Stelle – ohne einen Cent zu bezahlen!

 

Local SEO für Makler – warum ist das wichtig?

Seit Jahren nimmt die Anzahl der lokalen Suchanfragen branchenunabhängig zu. Eine von Google in 2014 veröffentlichte Studie* kam zu dem Ergebnis, dass 50 % der Nutzer, die eine lokale Suchanfrage generierten, noch am selben Tag in Kontakt mit dem jeweiligen Unternehmen traten.

In Gänze betrachtet umfasst Local SEO alle Optimierungen, die auf der Website, in Google My Business und durch die Verlinkung von anderen Seiten vorgenommen werden.

Sie wissen nicht, wie Sie gefunden werden?
Wir helfen Ihnen! Klicken Sie hier, um in nur wenigen Schritten Ihre Sichtbarkeit zu prüfen!

Als effektivste und schnellste Umsetzung, die auch unmittelbaren Einfluss auf die Präsenz des Unternehmens auf dem Google-Suchbildschirm hat, möchte ich Ihnen die Möglichkeiten und Optimierung von Google My Business vorstellen.

Google My Business für Makler

Was ist Google My Business?

Google My Business ist eine von Google ins Leben gerufene Plattform, die es erlaubt, mit einem individuellen Unternehmensprofil auf dem Google Suchbildschirm neue Kunden zu gewinnen. Abbildung 1 zeigt das Unternehmensprofil der BCA AG in der Google Suchmaske. Neben Ihrem Geschäftsnamen, der Adresse sowie Ihrer Telefonnummer sehen Kunden unmittelbar Ihre Öffnungszeiten. Durch die Eintragung sind Sie zudem in Google My Business präsent und Kunden können auf direktem Wege eine Routenplanung zu Ihnen starten. Weitere Informationen erhalten Sie unter nachfolgendem Link:

Abbildung 1

Was sind die Voraussetzungen für Ihren Eintrag in Google My Business?

Grundvoraussetzung für die Nutzung von Google My Business ist der persönliche Kontakt zu Kunden, der in Ihrer Berufsgruppe ohnehin unverzichtbar ist. Bankautomaten sind übrigens die einzigen Institutionen, für die Google My Business funktioniert und die dabei keine beidseitig menschliche Interaktion auslösen.

Des Weiteren benötigen Sie lediglich ein kostenloses Google-Konto. Dies können Sie recht einfach und in kurzer Zeit erstellen. Die Anmeldung zu Google My Business können Sie unter folgendem Link vornehmen:

Wie richten Sie als Makler Ihren Google My Business-Auftritt ein?

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung finden Sie, indem Sie sich durch die Galerie klicken:

Mit Klicken auf das Bild können Sie die jeweilige Abbildung vergrößern und finden einen kurzen Beschreibungstext.

Was bestimmt, wann Makler bei der Google-Suche erscheinen?

r

Relevanz

Abhängig vom Suchbegriff und Ihren angegebenen Daten bewertet der Google-Algorithmus, wie relevant die Suchanfrage für Ihr Maklergeschäft ist. Dementsprechend ist die Chance höher oder niedriger, in der Suche zu erscheinen.

v

Aktualität

Vollständig ausgefüllten und fortlaufend gepflegten Profilen wird von Google eine größere Bedeutung zugemessen. Deswegen sollten Sie hin und wieder überprüfen, ob Ihre Angaben noch aktuell sind und ggf. außergewöhnliche Schließzeiten Ihres Geschäfts, wie zum Beispiel Urlaub, rechtzeitig anpassen.

r

Vertrauenswürdigkeit

Gibt es Bewertungen? Sind die Bewertungen aktuell und auf natürliche Art und Weise entstanden?  Stimmen die angegebenen Daten mit den Daten auf der Website und anderen bei Google aufgeführten Seiten überein? Dies sind Kriterien für die Vertrauenswürdigkeit, die Sie in jedem Falle im Auge behalten sollten.

Tipps & Optimierung für Ihren My Business-Maklerauftritt

1. Verwenden Sie Bilder

Ich empfehle unbedingt die Nutzung von Bildern. Hier können Sie neben Ihrem Logo auch mit Bildern des Gebäudes oder gar Bilder von Ihnen oder Ihrem Büro arbeiten, um die Komponenten Persönlichkeit und Nähe hervorzuheben. Mein Tipp: Bilder sind ein absolutes „Must-have“, auf das Sie keineswegs verzichten sollten. Persönliche Bilder funktionieren erfahrungsgemäß gut und schaffen Nähe und Vertrauen!

2. Öffnungszeiten, Leistungen, und Informationen

Geben Sie die Zeiten an, zu denen Sie in der Regel erreichbar sind. Zudem können Sie im Abschnitt „Leistungen“ angeben, welche Dienstleistungen Sie für Ihre Endkunden bereitstellen. Tipp: Schauen Sie, dass Sie zumindest 2-3 Begriffe unterbringen, um die Sie dann Ihren Beschreibungstext der Leistungen erstellen. Dies sollten Begriffe sein, unter denen Sie dann gefunden werden möchten.

Das gleiche Prinzip gilt für die Beschreibung des Unternehmens. Beschreiben Sie nutzerfreundlich, was Sie für Ihre Kunden tun und welchen Mehrwert Sie bieten. Mein Tipp: Überprüfen Sie Ihr Profil unbedingt auf Vollständigkeit!

3. Fordern und fördern Sie Nutzerbewertungen

Durch die Entwicklung Amazons und anderer Onlineshops forciert, sind die Internetnutzer extrem „sterngetrieben“. Durch Sterne ausgedrückte Bewertungsmuster sind längst etabliert und ermöglichen dem potenziellen Kunden auf einen Blick eine Einordnung des Anbieters zwischen „gut“ und „schlecht“.

Da Rezensionen ebenfalls auf die Aktualität und damit die Sichtbarkeit Ihres Unternehmens einzahlen, sind diese in der heutigen Zeit unverzichtbar.
Meine Empfehlung: Fordern Sie Bewertungen aktiv ein und stärken so nachhaltig Ihre Online-Präsenz!

4. Verfassen Sie relevante Beiträge

Sie nehmen an Messen teil oder veranstalten selbst ein Event? Oder möchten Sie innerhalb Ihres Geschäftsfeldes auf Neuerungen hinweisen?  Nutzen sie die Funktion der Beiträge, um auf neue Informationen hinzuweisen. Die vier vorgegebenen Beitragskategorien „Neuigkeiten“, „Event“, „Angebot“ und „Produkt“ ermöglichen Ihnen Optionen für vielseitige Beiträge. Mein Tipp: Probieren Sie es einfach aus!

 

Auch wir freuen uns über Ihr Feedback

Sie sind zufrieden mit unseren Leistungen und besitzen ein Google-Konto?

Dann hinterlassen Sie auch uns eine Bewertung. Suchen Sie hierzu einfach „BCA AG“ im Google-Suchfenster und verfassen unter dem Reiter „Rezension“ eine Bewertung. 

Sie finden den Button nicht? Hier zeigen wir Ihnen, wo der Button „Rezension schreiben“ zu finden ist.

* Quelle: https://www.thinkwithgoogle.com/advertising-channels/search/how-advertisers-can-extend-their-relevance-with-search-download/ 

Sie möchten mehr erfahren oder haben noch Fragen? Wenden Sie sich gern jederzeit an uns!

E-Mail: marketing@bca.de

Telefon: 06171 – 9150 150

Über den Autor

Christian Czuday ist seit August 2018 Online Marketing Manager bei der BCA AG. Seit über 7 Jahren arbeitet er im Online Marketing und konnte in den Bereichen Social Media Advertising, SEO, SEA, Video Advertising und Content Marketing wertvolle Erfahrungen, sowohl auf Agentur-, als auch auf Unternehmensseite, sammeln.

Christian Czuday

Online Marketing Manager, BCA AG

X