Rundum gelungenes BCA HEIMSPIEL: Stefan Kuntz und Rolf Töpperwien als Stargäste

Sep 29, 2021

Als Veranstalter des diesjährigen HEIMSPIELs zeigten sich der Versicherungs- und Investmentpool BCA AG und die BfV Bank für Vermögen AG mehr als zufrieden. Zahlreiche Fachgespräche, kollegialer Austausch, erstklassige Referenten und eine ausgezeichnete Atmosphäre bestimmten die Veranstaltung, die im DORINT Hotel Frankfurt/Oberursel stattfand. Besonderes Highlight war sicherlich der erstklassige Auftritt von Rolf Töpperwien und Stefan Kuntz, wobei Letztgenannter als neuer türkischer Nationaltrainer quasi direkt aus dem Flieger aus Istanbul zur BCA-Veranstaltung kam.

Nach langer Corona-bedingter Pause war endlich wieder HEIMSPIEL-Zeit. So nahmen rund 200 Teilnehmer an der vierten Auflage des BCA-Kongresses teil. „Ich möchte mich bei allen Teilnehmern bedanken. Die Stimmung war hervorragend und es war einfach nur schön, endlich wieder auf direktem Wege in den Veranstaltungsräumlichkeiten, an den Ständen, beim kleinen Snack oder auch auf der Abendveranstaltung miteinander kommunizieren zu können. Des Weiteren hat mich das positive Feedback vieler Maklerpartner sehr gefreut. Es zeigt uns, wie wichtig und richtig unser HEIMSPIEL ist“, hält BCA-Vorstandsvorsitzender Rolf Schünemann die besondere Atmosphäre des Events fest.

Zahlreiche Produktpartner an Bord
Neun Versicherungs- und zehn Investmentworkshops sorgten für umfassende Informationsvermittlung. Darüber hinaus wurden zahlreiche Produktlösungen vorgestellt. Auch die BCA und die BfV waren mit eigenen Ständen und einem Informationsraum zur Softwarelösung DIVA am Start. Zahlreiche Auskünfte konnten somit zur DIVA und zu weiteren angebotenen BCA-Tools wie u. a. der asuro Finanzmanager-App, dem Depot-Reporting oder dem Investment-Shop gegeben werden. Daneben wurden brandaktuelle Vorhaben wie die alsbald kommende Makler-Rente beim HEIMSPIEL präsentiert.

Stefan Kuntz: direkt aus Istanbul nach Oberursel!
Das absolute Highlight beim diesjährigen HEIMSPIEL war jedoch der Besuch von Stefan Kuntz. Obwohl der Europameister von 1996 erst letzten Montag als neuer türkischer Nationaltrainer vorgestellt wurde, nahm der gebürtige Saarländer nur wenige Stunden später an der BCA-Veranstaltung teil. Der einstige ZDF-Sportreporter Töpperwien und Kuntz hatten der BCA AG vor vielen Wochen mündlich zugesagt. „Aufgrund der jüngsten Entwicklungen hätten wir ganz klar Verständnis dafür gehabt, wenn der einstige Torschützenkönig kurzfristig abgesagt hätte – noch dazu, da sich zeitgleich die Europameister von 1996 im Europapark in Rust trafen“, so Rolf Schünemann. Der Vorstandsvorsitzende der BCA AG weiter: „Doch anstatt abzusagen, informierte uns mein Freund Rolf Töpperwien, dass Stefan Kuntz es irgendwie hinbekommen möchte. Und schließlich konnten wir den frisch gekürten türkischen Trainer bei uns in Oberursel begrüßen. Das hat uns sehr gefreut und zeigt, wie verlässlich und bodenständig der bisherige deutsche U21-Erfolgscoach geblieben ist.“

v. l. n. r. Stefan Kuntz, Rolf Schünemann, Rolf Töpperwien

Unterhaltung pur Im Gespräch mit dem Fußballexperten Rolf Töpperwien berichtete Stefan Kuntz in sehr unterhaltsamer Art und Weise über sein neues Engagement in der Türkei und die bevorstehenden Aufgaben und erzählte im Stil eines Entertainers alte Fußballanekdoten. Geschichten über eine wilde Autofahrt mit dem Torhüter und damaligen Beşiktaş-Mitspieler Raimond Aumann auf einer mehrspurigen Autobahn in Istanbul inklusive Polizeieinsatz oder das Händeschütteln mit Queen Elizabeth vorm Europameisterschaftsfinale (Mutter Kuntz hatte ihn vorab telefonisch angewiesen, eine ganz tiefe Verbeugung vor der Queen zu machen) sorgten bei den Teilnehmern für mehrere Lachanfälle. Darüber hinaus erhielten die Teilnehmer Auskunft, weshalb es mit dem Bundestrainer-Job nichts wurde. Kurzum: Der Talk zwischen Rolf Töpperwien und Stefan Kuntz war ein absolutes Highlight! Das positive Feedback der Teilnehmer bestätigt dann auch der BCA-Verantwortliche, dass „nach dem HEIMSPIEL immer vor dem HEIMSPIEL“ ist. In diesem Sinne freuen sich die BCA-Verantwortlichen bereits auf rege Teilnahme am HEIMSPIEL 2022.

Über die BCA AG:

Eckdaten: Die BCA AG mit Sitz in Oberursel im Taunus zählt seit Gründung 1985 zu den marktführenden Maklerpoolgrößen Deutschlands. Neben der Muttergesellschaft gehören zur Unternehmensgruppe die Wertpapierhandelsbank BfV Bank für Vermögen AG mit flexiblem Haftungsdachkonzept und hauseigener Fondsvermögensverwaltung PRIVATE INVESTING, die CARAT Fonds Service AG, die BCA Versicherungsvermittlungsservice GmbH (VVS GmbH), sowie die IT-Schmiede asuro GmbH. Die BCA-Gruppe unterhält derzeit mit rund 9.000 unabhängigen Finanzdienstleistern eine Vertriebspartnerschaft. Der Konzernumsatz betrug im Geschäftsjahr 2020 rund 59,8 Millionen Euro, das Eigenkapital lag bei 6,47 Millionen Euro.
Dienstleistungsspektrum: Angebundenen Maklern bietet die Poolgruppe einen zeitgemäßen All-inclusive Service für die Finanz- und Versicherungsberatung. Dazu zählen auf Basis einer umfassenden Vertriebs- und Organisationsunterstützung u.a. die prämierte elektronische Beratungs- und Abwicklungsplattform DIVA sowie ein zielgruppengerechter Marketingsupport. Mit Fokus auf die Investmentsparte stehen angeschlossenen Finanzvermittlern aktuell mehr als 8.000 ausgewählte Investmentfonds zur Verfügung. Dieser breit gefächerte Asset-Fundus wird begleitet durch fundierte Kapitalmarktanalysen und Einzelfonds-Reportings sowie detaillierte TopFonds-Listen. Darüber hinaus profitieren Finanzdienstleister von innovativen digitalen Tools, wie etwa dem Investment-Shop mit durchgängiger Online-Direktabschlussstrecke, oder einem modernen Depotreporting. Das Angebotsuniversum im Versicherungsbereich deckt die gesamte Bandbreite aller gängigen Produktsparten renommierter Gesellschaften ab und Maklerpartner können im Rahmen ihrer Produktselektion auf modernste Vergleichstools, übersichtliche Kriterienkataloge sowie hauseigene Deckungskonzepte zurückgreifen. Eine Endkunden-App für Versicherung und Investment – inklusive integrierter Chat-Funktion und digitaler Bestandsübertragungsoption – rundet das insgesamt starke Leistungsspektrum ab.

Weiterführende Informationen, aktuelle Geschäftsberichte und geeignetes Pressematerial zur BCA AG finden Sie unter: www.bca.de/presse

Pressekontakt:

BCA AG
Mirko Faust
Marc Oehme
Hohemarkstraße 22
D-61440 Oberursel
Tel.: +49 (0) 61 71 91 50 – 150
Fax: +49 (0) 61 71 91 50 – 151
presse@bca.de

X