BCA HEIMSPIEL 2022 mit Russland-Experte Rüdiger von Fritsch

Jun 2, 2022

Am 27. Juni 2022 heißt es wieder „HEIMSPIEL-Zeit“ im DORINT Hotel Frankfurt/Oberursel. Die Veranstalter BCA AG und BfV Bank für Vermögen AG informieren gemeinsam mit ausgewählten Versicherungs- und Investmentpartnern über die neuesten Produkte, Services und aktuelle Marktereignisse. Die Veranstaltung richtet sich an alle Versicherungs- und Finanzanlagenvermittler. Nebst Messebetrieb und zahlreichen Workshops wird Rüdiger von Fritsch als Keynote Speaker erwartet. Der Diplomat und ehemalige Botschafter in Russland zählt zu den ausgewiesenen Russland-Experten und ordnet in einem exklusiven Beitrag Putins Krieg und die geopolitischen Folgen ein.

Das letztjährige HEIMSPIEL hatte unter Beweis gestellt, dass die persönliche, bildschirmfreie Interaktion und die vertraute Diskussion zwischen Versicherungs- und Finanzprofis nach wie vor unverzichtbar sind. Zudem wird das Messekonzept wegen seines starken Praxisbezugs und der Möglichkeit zum lebhaften Networking sehr geschätzt. Und so erhalten Versicherungsvermittler und Finanzberater auch beim diesjährigen HEIMSPIEL in Oberursel die Möglichkeit, alle wichtigen Produkt- und Branchenneuheiten an einem Tag in Workshops oder an den Ausstellerständen persönlich zu erfahren. Zudem liefert die Veranstaltung wertvolle Vertriebsimpulse für Vermittler und Mehrfachagenten.

Technik, Nachhaltigkeit und Maklerrente
Auch die BCA AG und die BfV Bank für Vermögen AG werden mit eigenem Stand am Start sein. „Auf unserem diesjährigen HEIMSPIEL erhalten Teilnehmer wertvolle Einblicke in unsere neuesten technischen Errungenschaften. So haben wir der digitalen Allfinanzplattform DIVA einige neue Beratungsbausteine hinzugefügt, die den Arbeitsalltag vereinfachen und die Beratungsqualität verbessern. Auch das Thema Nachhaltigkeit und die künftig gewünschte Abfragepflicht von Nachhaltigkeitspräferenzen im Beratungsprozess werden wichtige Themen sein. Weiterer Programmpunkt ist ein fachlicher Einblick in das neue BCA Maklerrentenkonzept“, so Rolf Schünemann. Der Vorstandsvorsitzende der BCA AG weiter: „Es stehen somit viele branchenrelevante Themen auf der HEIMSPIEL-Agenda. Wir freuen uns, dass wir Geschäftspartnerinnen und Geschäftspartnern unsere Lösungen hierzu präsentieren können.“

Putins Krieg – und die Folgen: spannende Informationen aus erster Hand sind garantiert
Putins groß angelegter Angriffskrieg gegen die Ukraine verändert die Welt – und ebenso die Kapitalmärkte. Energie-, Rohstoff- und Agrarrohstoffpreise werden angetrieben und damit weltweit die Inflation. Weiterhin könnte der Krieg viele Länder in Asien und Afrika in Hungerkrisen stürzen und somit Flüchtlingswellen auslösen. Was hat Putin somit vor? Auf dem HEIMSPIEL 2022 werden auch hierzu Fragen an Rüdiger von Fritsch gestellt, der als ausgewiesener Experte das Geschehen gut einordnen kann. 2014 bis 2019 war er Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in der Russischen Föderation und zuvor in Polen (2010–2014). Er hat die Abteilung für Wirtschaft und nachhaltige Entwicklung im Auswärtigen Amt geleitet und war Vizepräsident des Bundesnachrichtendienstes. Heute beschäftigt sich Rüdiger von Fritsch mit den fundamentalen Fragen der Weltpolitik. Er ist Partner des geostrategischen Beratungsunternehmens „Berlin Global Advisors“. Sein im Mai 2022 erschienenes Buch „Zeitenwende. Putins Krieg und die Folgen“ wurde nach seinem ersten Russland-Buch „Russlands Weg. Als Botschafter in Moskau“ erneut zum Bestseller.

Das Team aus den Reihen der BCA AG und der BfV Bank für Vermögen AG freut sich auf Ihren „HEIMSPIEL-Besuch“. Die Veranstaltung findet am Montag, dem 27. Juni 2022, im DORINT Hotel Frankfurt/Oberursel statt. Weitere Informationen und eine Anmeldung für Finanzberater und Versicherungsvermittler finden Sie unter: 
www.bca.de/heimspiel

Ebenso herzlich willkommen sind Finanz- und Versicherungsjournalisten. Gerne stehen Ihnen die BCA- und BfV-Vorstände für ein Gespräch vor Ort zur Verfügung. Bei Interesse wenden Sie sich per Mail an unseren Pressevertreter Marc Oehme (marc.oehme@bca.de).

Über die BCA AG:

Eckdaten: Die BCA AG mit Sitz in Oberursel im Taunus zählt seit Gründung 1985 zu den marktführenden Maklerpoolgrößen Deutschlands. Neben der Muttergesellschaft gehören zur Unternehmensgruppe die Wertpapierhandelsbank BfV Bank für Vermögen AG mit flexiblem Haftungsdachkonzept und hauseigener Fondsvermögensverwaltung PRIVATE INVESTING, die CARAT Fonds Service AG, die BCA Versicherungsvermittlungsservice GmbH (VVS GmbH), sowie die IT-Schmiede asuro GmbH. Die BCA-Gruppe unterhält derzeit mit rund 9.000 unabhängigen Finanzdienstleistern eine Vertriebspartnerschaft. Der Konzernumsatz betrug im Geschäftsjahr 2020 rund 59,8 Millionen Euro, das Eigenkapital lag bei 6,47 Millionen Euro.
Dienstleistungsspektrum: Angebundenen Maklern bietet die Poolgruppe einen zeitgemäßen All-inclusive Service für die Finanz- und Versicherungsberatung. Dazu zählen auf Basis einer umfassenden Vertriebs- und Organisationsunterstützung u.a. die prämierte elektronische Beratungs- und Abwicklungsplattform DIVA sowie ein zielgruppengerechter Marketingsupport. Mit Fokus auf die Investmentsparte stehen angeschlossenen Finanzvermittlern aktuell mehr als 8.000 ausgewählte Investmentfonds zur Verfügung. Dieser breit gefächerte Asset-Fundus wird begleitet durch fundierte Kapitalmarktanalysen und Einzelfonds-Reportings sowie detaillierte TopFonds-Listen. Darüber hinaus profitieren Finanzdienstleister von innovativen digitalen Tools, wie etwa dem Investment-Shop mit durchgängiger Online-Direktabschlussstrecke, oder einem modernen Depotreporting. Das Angebotsuniversum im Versicherungsbereich deckt die gesamte Bandbreite aller gängigen Produktsparten renommierter Gesellschaften ab und Maklerpartner können im Rahmen ihrer Produktselektion auf modernste Vergleichstools, übersichtliche Kriterienkataloge sowie hauseigene Deckungskonzepte zurückgreifen. Eine Endkunden-App für Versicherung und Investment – inklusive integrierter Chat-Funktion und digitaler Bestandsübertragungsoption – rundet das insgesamt starke Leistungsspektrum ab.

Weiterführende Informationen, aktuelle Geschäftsberichte und geeignetes Pressematerial zur BCA AG finden Sie unter: bca.de/presse

Pressekontakt:

BCA AG
Marc Oehme

Hohemarkstraße 22
D-61440 Oberursel
Tel.: +49 (0) 61 71 91 50 – 150
Fax: +49 (0) 61 71 91 50 – 151

presse@bca.de

X