IT-Vorstand Christina Schwartmann verlässt BCA AG

Mrz 21, 2019

Auf eigenen Wunsch und in beiderseitigem Einvernehmen wird Christina Schwartmann zum 31. März 2019 aus dem Vorstand der BCA AG ausscheiden.

Seit September 2014 verantwortet die Diplom-Mathematikerin im Vorstand des Oberurseler Maklerpools das Ressort Informationstechnologie (IT). So hat die ausgewiesene Fachexpertin während dieser Zeit unter anderem maßgeblich dazu beigetragen, die Informations-, Beratungs- und Abwicklungsplattform unter dem bekannten Markenlabel DIVA zukunftsweisend weiterzuentwickeln. Vorstand und Aufsichtsrat danken Christina Schwartmann für die geleistete Arbeit und den erfolgreichen Einsatz: „Wir akzeptieren ihren Wunsch, aus eigener Veranlassung den Vertrag nunmehr aufzulösen. Nichtsdestotrotz bedauern wir ihr Ausscheiden natürlich sehr und wünschen Frau Schwartmann für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg“, kommentiert Aufsichtsratsvorsitzender Rainer M. Jacobus, stellvertretend für den BCA-Vorstand und -Aufsichtsrat. Bis eine geeignete Nachfolge gefunden ist, wird der Verantwortungsbereich kommissarisch durch den Vorstandsvorsitzenden Rolf Schünemann übernommen. 

Über die BCA AG

Die 1985 gegründete BCA AG mit Sitz in Oberursel im Taunus ist einer der größten Maklerpools in Deutschland. Dem Maklerpool sind derzeit rund 9.300 unabhängige Finanzdienstleisterinnen und Finanzdienstleister angeschlossen. Ihnen bietet die BCA AG einen kompletten Service, der alles beinhaltet, was freie Finanzvermittler für ihre tägliche Arbeit benötigen. Dazu zählen unter anderem eine umfassende Vertriebs- und Organisationsunterstützung, die elektronische Beratungs- und Abwicklungsplattform BCA Business plus sowie das Regionalmarketingportal Marketing plus inklusive BCA Websitemanager. Im Investmentbereich können die freien Finanzvermittler bei der BCA auf über 8.000 Investmentfonds zugreifen. Dazu stellt die BCA AG umfassende Informationen wie Kapitalmarktanalysen, Researchmaterial zu einzelnen Fonds und die BCA TopFonds-Listen zur Verfügung. Außerdem unterstützt die BCA die unabhängigen Finanzdienstleisterinnen und Finanzdienstleister mit ihrer innovativen Investmentsoftware DIVA. Im Versicherungsbereich bedient die BCA AG alle Sparten von der Standardversicherung für den Haushalt über die Altersvorsorge bis hin zu umfassenden Deckungskonzepten im Bereich Gewerbeversicherung einschließlich bAV und bKV. Versicherungsvergleichsrechner oder das Empfehlungstool BCA Tipp runden das Angebot ab. Zudem bietet das Unternehmen ein eigenes Deckungskonzept für die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung für Vermittler an. Der Konzernumsatz der BCA AG betrug im Geschäftsjahr 2017 rund 52,6 Millionen Euro, das Eigenkapital lag bei 7,3 Millionen Euro. Zur BCA-Gruppe gehören zudem die Wertpapierhandelsbank BfV Bank für Vermögen AG mit einem flexiblen Haftungsdachkonzept und der hauseigenen Fondsvermögensverwaltung Private Investing sowie die Carat Fonds Service AG.

Pressekontakt:

BCA AG
Mirko Faust
Hohemarkstraße 22
D-61440 Oberursel
Tel.: +49 (0) 61 71 91 50 – 150
Fax: +49 (0) 61 71 91 50 – 151
Presse@bca.de

Alle aktuellen Pressemitteilungen und den Pressespiegel der
BCA AG und BfV AG sowie Fotos der Vorstände und ein Logo
finden Sie unter: https://www.bca.de/presse

X