BCA AG: Prominente Erweiterung des Aktionärskreises durch die Versicherungsgruppe die Bayerische

Feb 14, 2020

Mit der Versicherungsgruppe die Bayerische reiht sich aktuell eine weitere renommierte Branchengröße in den prominenten Gesellschafterkreis der BCA AG ein. Der neuerliche Transaktionsabschluss unterstreicht damit einmal mehr den exzellenten Ruf, den die Oberurseler Poolgröße mitsamt ihrem dahinterstehenden zukunftsorientierten Produkt- und Serviceportfolio branchenweit genießt.

Im aktuellen Fall der Versicherungsgruppe die Bayerische wanderte in einem ersten Schritt ein von BCA selbst gehaltenes Aktienpaket in Höhe von 3,33 Prozent zur neuen Anteilseignerin, das daraufhin noch um 0,96 Prozent aus dem Besitz der bbg Betriebsberatungs GmbH aufgestockt wurde. Offizielle Erwerberin des Pakets in Höhe von 4,29 Prozent ist dabei die für Vertriebsaktivitäten des bayerischen Versicherers zuständige Tochtergesellschaft Pro Kunde AG. Zum Kaufpreis wurde gegenseitiges Stillschweigen vereinbart.

Noch im Januar 2017 erwarb die Bayreuther bbg-Betriebsberatungsgesellschaft das gesamte Aktienpaket der Wüstenbecker GmbH & Co. KG, um dieses sukzessive wieder an geeignete Interessenten zu veräußern. Vor diesem Hintergrund sicherten sich zwischenzeitlich bereits fünf prominente Branchengrößen (DFV Deutsche Familienversicherung AG, Haftpflichtkasse VVaG, Haron Holding AG, myLife Lebensversicherung AG, SDK Süddeutsche Krankenversicherung AG) Gesellschafteranteile in Höhe von gesamt 44,3 Prozent an der Oberurseler BCA-Gruppe.

BCA-Vorstandsvorsitzender Rolf Schünemann konstatiert betreffend des neuen Maklerpool-Gesellschafters: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Bayerischen einmal mehr einen leistungsstarken Markteilnehmer von der soliden Aufstellung und ambitionierten Wachstumsstrategie unserer BCA überzeugen konnten. Als prominenter Teil einer durchweg exzellenten Gesellschafteraufstellung wird sie unsere konsequent maklerfokussierte wie ganzheitlich orientierte Dienstleistungsphilosophie tatkräftig begleiten. Daher freuen wir uns umso mehr auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.“

Und Dr. Herbert Schneidemann, Vorstandsvorsitzender der Versicherungsgruppe die Bayerische kommentiert zur gelungenen Transaktion: „Unser Motto aus München lautet ‚Versichert nach dem Reinheitsgebot‘ und ist an das Versprechen geknüpft, bei kompetenter Beratung Kunden ganzheitlich, verständlich und immer individuell zu beraten. Übertragen auf BCA bedeutet dies, dass wir für unsere jeweilige Klientel praktisch die gleichen Ziele verfolgen. Bei einer solch großen Schnittmenge liegt es demzufolge nahe, gleichgesinnte Kräfte zu bündeln, um künftig gemeinsam an einem Strang zu ziehen. Dieses Vorhaben können wir durch partnerschaftliche Kooperation nunmehr auch an dieser Stelle gemeinsam engagiert befördern.“

Der BCA-Gesellschafterkreis zeigt künftig folgende Aufstellung: Barmenia, Deutsche Familienversicherung, Haron Holding, Ideal Versicherung, myLife Lebensversicherung, Signal Iduna, Stuttgarter, Süddeutsche Krankenversicherung und Volkswohl Bund (in allen Fällen jeweils 10 Prozent der Anteile minus einer Aktie) sowie die Haftpflichtkasse mit 4,3 Prozent und die Versicherungsgruppe die Bayerische mit 4,29 Prozent. Der Rest ist Streubesitz.

Über die BCA AG

Die 1985 gegründete BCA AG mit Sitz in Oberursel im Taunus ist einer der größten Maklerpools in Deutschland. Dem Maklerpool sind derzeit rund 9.300 unabhängige Finanzdienstleisterinnen und Finanzdienstleister angeschlossen. Ihnen bietet die BCA AG einen kompletten Service, der alles beinhaltet, was freie Finanzvermittler für ihre tägliche Arbeit benötigen. Dazu zählen unter anderem eine umfassende Vertriebs- und Organisationsunterstützung, die elektronische Beratungs- und Abwicklungsplattform DIVA sowie das Regionalmarketingportal Marketing plus inklusive BCA Websitemanager. Im Investmentbereich können die freien Finanzvermittler bei der BCA auf über 8.000 Investmentfonds zugreifen. Dazu stellt die BCA AG umfassende Informationen wie Kapitalmarktanalysen, Researchmaterial zu einzelnen Fonds und die BCA TopFonds-Listen zur Verfügung. Außerdem unterstützt die BCA die unabhängigen Finanzdienstleisterinnen und Finanzdienstleister mit ihrer innovativen Investmentsoftware DIVA. Im Versicherungsbereich bedient die BCA AG alle Sparten von der Standardversicherung für den Haushalt über die Altersvorsorge bis hin zu umfassenden Deckungskonzepten sowie dem Bereich Gewerbeversicherung einschließlich bAV und bKV. Versicherungsvergleichsrechner oder das Empfehlungstool BCA Tipp runden das Angebot ab. Zudem bietet das Unternehmen ein eigenes Deckungskonzept für die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung für Vermittler an. Der Konzernumsatz der BCA AG betrug im Geschäftsjahr 2018 rund 51,18 Millionen Euro, das Eigenkapital lag bei 7,21 Millionen Euro. Zur BCA-Gruppe gehören zudem die Wertpapierhandelsbank BfV Bank für Vermögen AG mit einem flexiblen Haftungsdachkonzept und der hauseigenen Fondsvermögensverwaltung Private Investing sowie die Carat Fonds Service AG.

Pressekontakt:

BCA AG
Mirko Faust
Hohemarkstraße 22
D-61440 Oberursel
Tel.: +49 (0) 61 71 91 50 – 150
Fax: +49 (0) 61 71 91 50 – 151
Presse@bca.de

Alle aktuellen Pressemitteilungen und den Pressespiegel der
BCA AG und BfV AG sowie Fotos der Vorstände und ein Logo
finden Sie unter: https://www.bca.de/presse

X